Etikettierte Einträge ‘Schützen’

Herz Jesu Notfonds unterstützt Ausbildung eines Diabetikerwarnhundes

VAHRN – Im November 2016 erhielt Familie Mairhofer aus Vahrn die Diagnose, dass ihr jüngster Sohn Jonas, damals knapp drei Jahre alt, an Diabetes Typ-I erkrankt war. Von einem Tag auf den anderen wurde das bis dahin ganz normale Familienleben der fünfköpfigen Familie Mairhofer auf den Kopf gestellt. Der Diabetes Typ 1 ist eine Erkrankung […]

Herz Jesu Notfonds hilft Familie Wolfsgruber

KIENS – Der Kindlerhof im Katzental in Hofern (Gemeinde Kiens) war am 12. Februar 2016 bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Geblieben war der Familie Wolfsgruber nur das, was sie am Körper trug, alles andere ist mit dem Bauernhaus mit abgebrannt. Als Soforthilfe spendete vor zwei Jahren der Herz Jesu Notfonds 6.000 €.

Tätigkeitsbericht des Herz-Jesu-Notfonds im Jahr 2015

BOZEN – Auch im vergangenen Jahr konnte aus dem Topf des Herz Jesu Notfonds mehreren unverschuldet in Not geratenen Schützenfamilie finanziell geholfen werden: 6.000 Euro für Familie Albin Mellauner, Lüsen: Den Bauersleuten Albin und Gertraud Mellauner in Hinterlüsen wurde bereits im Jahre 2014 eine Sofortspende von 6.000,- Euro überreicht, nachdem der Goarerhof in Ober-Petschied in […]

Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland unterstützt den Herz Jesu Notfonds

ULM/BOZEN – Bei seiner Bundesvorstands-Sitzung am 31. Oktober 2015 in Ulm beschloss der Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland dem Herz Jesu Notfonds 1.000,- Euro zu spenden. Hier in der Bildmitte der Bundesvorsitzende des AHB Deutschland e.V. Hermann Unterkircher. Den Scheck nahm der Obmann des Herz Jesu Notfonds und Ehrenlandeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, Paul Bacher (rechts), […]

Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Runggatscher

VILLNÖSS – Am Samstag, den 7. November 2015 überbrachten Obmann Paul Bacher und sein Stellvertreter Hubert Straudi vom Herz Jesu Notfonds in Begleitung von Hptm. Peter Runggatscher, Olt. Matthias Lambacher und Bezirksmajor Helmut Oberhauser der Villnösser Marketenderin Sabina Runggatscher den symbolischen Hilfsscheck in Höhe von 12.000,- Euro.

Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Heinrich Vieider

DORF TIROL – Am Samstag, den 31. Oktober 2015 überbrachten Obmann Paul Bacher und sein Stellvertreter Hubert Straudi vom Herz Jesu Notfonds in Begleitung von Hptm. Christian Steinacher und Bezirksmajor Andreas Leiter Reber dem Schützenkameraden Heinrich Vieider den symbolischen Hilfsscheck in Höhe von 8.000,- Euro.

Powered by WordPress