Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Tätigkeitsbericht des Herz-Jesu-Notfonds 2018

Auch im Jahr 2018 konnte aus dem Topf des Herz Jesu Notfonds mehreren unverschuldet in Not geratenen Schützenfamilien finanziell geholfen werden: 5.000 Euro für die Familie Spitaler Andreas Spitaler wurde im Alter von 38 Jahre von einer heimtückischen Krankheit befallen: amyotrophe Lateralsklerose. Bei dieser Krankheit kommt es zu zunehmender Muskelschwäche, die mit Muskelschwund einhergeht. Durch […]

Herz Jesu Notfonds hilft Familie Moling

FREIENFELD – Kürzlich überbrachten Obmann Paul Bacher und sein Stellvertreter Hubert Straudi vom Herz Jesu Notfonds in Begleitung von Hptm. Bernhard Platzer und Major Rudolf Lanz der Familie Moling den symbolischen Hilfsscheck in Höhe von 10.000,- Euro. Bei einem Großbrand am 21. Oktober 2018 wurde das Eigenheim von Schützenkamerad Alexander Moling ein Raub der Flammen. […]

Herz Jesu Notfonds finanziert Therapie für Jungschütze Elias Ralser

PFLERSCH – Jungschütze Elias Ralser aus Pflersch wurde am 31. Oktober 2002 geboren. Durch eine Plazentainsuffizienz musste er in der 34. Schwangerschaftswoche mittels Kaiserschnitt geholt werden. Leider war dies bereits zu spät, sodass Elias bleibende Schäden durch Sauerstoffmangel davongetragen hat. Seine Leidensgeschichte begann. Mühsam musste er alles mit Hilfe von Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie erlernen. […]

Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Kaserer

SARNTAL – Der Herz Jesu Notfonds hat die Familie Kaserer aus Sarnthein mit einer großzügigen Spende von 5.300 Euro unterstützt. Schützenkamerad Siegfried Kaserer ist kürzlich im Alter von 43 Jahren verstorben. Seine Lebensgefährtin und der minderjährige Sohn stehen nun alleine da. Der verstorbene Bauer hatte den Hof in Sarnthein von seinem Onkel übernommen und im […]

Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Greif

AUER – Der Herz Jesu Notfonds hat die Familie Greif aus Auer mit einer großzügigen Spende von 7.000 Euro unterstützt. Aufgrund eines schweren Krankheitsfalles hatte die Familie einen Treppenlift zu ihrer Wohnung anschaffen und sich dafür verschulden müssen. Vor drei Jahren hat Schütze Thomas Greif aus Auer einen schweren Schlaganfall erlitten. Seit jenem Tag kann […]

Tätigkeitsbericht des Herz-Jesu-Notfonds 2017

Auch im Jahr 2017 konnte aus dem Topf des Herz-Jesu-Notfonds mehreren unverschuldet in Not geratenen Schützenfamilien finanziell geholfen werden: 7.000 Euro für die Familie Wolfsgruber in Kiens: Der Familie Wolfsgruber wurde bereits im Jahr 2016 eine Sofortspende von 6.000,- € überreicht, nachdem der Kindlerhof im Katzental in Hofern (Gem. Kiens) am 12. Februar 2016 bis […]

Powered by WordPress