Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Runggatscher

VILLNÖSS – Am Samstag, den 7. November 2015 überbrachten Obmann Paul Bacher und sein Stellvertreter Hubert Straudi vom Herz Jesu Notfonds in Begleitung von Hptm. Peter Runggatscher, Olt. Matthias Lambacher und Bezirksmajor Helmut Oberhauser der Villnösser Marketenderin Sabina Runggatscher den symbolischen Hilfsscheck in Höhe von 12.000,- Euro.

Am 6. April dieses Jahres, am Ostermontag, hat ihr Lebensgefährte Wilhelm Ferdigg beim Skifahren eine schwere Hirnblutung erlitten. Seitdem ist er in dauerhafter stationärer Behandlung in den Krankenhäusern von Bozen, Brixen und Sterzing. Auch nach mehreren Operationen und entsprechender Rehabilitierungsmaßnahmen stellt sich bei ihm keine wesentliche gesundheitliche Besserung ein, weshalb die Ärzte beschlossen haben, ihn nur mehr bis zum November im Krankenhaus zu behalten und danach in häusliche Pflege oder in einem Langzeitsanatorium zu überweisen.

Willy, wie ihn seine Freunde nennen, hat aufgrund seines geistigen und körperlichen Zustandes eine dauerhafte Invalidität und Arbeitsunfähigkeit zugestanden bekommen und ist in der zweithöchsten Pflegestufe eingestuft, was bedeutet, dass er in Zukunft eine 24-Stunden-Betreuung benötigt.

Sabina Runggatscher hat sich umgehend bereit erklärt die künftige Pflege selbst zu übernehmen und hat damit begonnen ihre Wohnung behindertengerecht umzubauen. Der Umbau wird in Kürze fertiggestellt sein und rund 60.000,- Euro kosten. Die Wohnung liegt im zweiten Stock und ist ausschließlich über eine Treppe erreichbar und musste daher mit einem Aufzug aufgerüstet werden.

Der Vorstand des Herz Jesu Notfonds hatte unlängst beschlossen, sich mit einem Betrag von 12.000,- Euro an den Umbauarbeiten in der Wohnung der Familie Runggatscher zu beteiligen.

SPENDENKONTO

Herz-Jesu-Notfonds
Südtiroler Volksbank, Fil. Bozen, L. Da Vinci Str. 2
IBAN :  IT06J 05856 11601 050570013850
SWIFT : BPAAIT2B050

csm_2015-11-09-Spende-Runggatscher_ab0c82f6d8

Scheckübergabe in Villnöss (v.l.): Paul Bacher, Peter Runggatscher, Sabina Runggatscher, Matthias Lambacher, Hubert Straudi und Helmut Oberhauser.

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress