Herz Jesu Notfonds hilft Familie Albin Mellauner

LÜSEN – Am Samstag, den 7. November 2015 überbrachten Obmann Paul Bacher und sein Stellvertreter Hubert Straudi vom Herz Jesu Notfonds in Begleitung von Hptm. Herbert Federspieler und Bezirksmajor Helmut Oberhauser den Bauersleuten Albin und Gertraud Mellauner vom Goarer-Hof den symbolischen Hilfsscheck in Höhe von 6.000,- Euro.

Bereits im Dezember 2014 (wir berichteten) hatte der Herz Jesu Notfonds eine Soforthilfe von 6.000,- Euro bereitgestellt, nachdem der Goarerhof in Ober-Petschied (Hinterlüsen) in der Nacht vom 24. auf den 25. März 2014 bis auf die Grundmauern niedergebrannt war.

Albin und Gertraud sowie ihre Tochter Angelika, die den Hof nach dem geplanten Wiederaufbau als Jungbäuerin übernehmen wird, dankten sehr für die finanzielle Hilfe und bereiteten der Delegation einen herzlichen Empfang. Bei einer gemütlichen Marende berichteten sie über die Brandnacht sowie über den weiteren Verlauf der Dinge.

Sie hatten über Nacht ihr Wohnhaus samt ihrem persönlichen Hab und Gut und das Wirtschaftsgebäude mit dem gesamten Inventar verloren. Bestärkt durch die große Hilfsbereitschaft in Lüsen und weit darüber hinaus entschied sich die Familie Mellauner für den Wiederaufbau. Mit befreundeten Technikern wurden erste Pläne ausgearbeitet, wobei man sich für die Verlegung der Hofstelle an einen weniger steilen Standort entschied. Bereits im 2014 wurden die Reste der abgebrannten Gebäude entfernt und mit dem Bau der Zufahrtsstraße zur neuen Hofstelle begonnen.

Der Vorstand des Herz Jesu Notfonds hatte im heurigen Frühjahr beschlossen, sich mit einem weiteren Beitrag in Höhe von 6.000,- Euro am Wiederaufbau des Goarer-Hofes zu beteiligen. Damit wurden die gesamten Kosten der Elektriker-Arbeiten übernommen. Am vergangenen Samstag erfolgten der Lokalaugenschein und die symbolische Checkübergabe.

SPENDENKONTO

Herz-Jesu-Notfonds
Südtiroler Volksbank, Fil. Bozen, L. Da Vinci Str. 2
IBAN :  IT06J 05856 11601 050570013850
SWIFT : BPAAIT2B050

csm_2015-11-09-Spende-Mellauner_8217124a6fÜbergabe des symbolischen Hilfsschecks in Petschied (v.l.): Hptm. Herbert Federspieler, Edeltraud Mellauner, Obm. Paul Bacher, Albin und Gertraud Mellauner, E-Mjr. Hubert Straudi und BzMjr. Helmut Oberhauser.

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress