Günther Obwegs – Spendenaufruf

BOZEN – Freunde sind wie Sterne – sie sind immer da, auch wenn man sie nicht sieht. Günther Obwegs war so ein Freund. Er war immer da, wenn man ihn gebraucht hat, er war für die Gemeinschaft oft sehr viel mehr da, als es all seine Verpflichtungen zugelassen haben. Nun, wo er durch ein tragisches Unglück uns in die Ewigkeit vorausgegangen ist, verlangt es unsere Freundschaft zu ihm, dass wir auch für ihn da sind, und für alles und alle, die ihm lieb und wichtig waren.

Günther hinterlässt neben seiner Mutter und seinen vier Geschwistern seine Familie mit seiner lieben Frau Sabine und seine Söhne Michael (3) und die Zwillinge Damian und Martin (8). Für Letztere hatte er erst vor einigen Jahren ein Eigenheim erworben, das er mit viel Einsatz und unter großen persönlichen Opfern in den nächsten Jahrzehnten abbezahlen wollte.

Nun, nach jenem schicksalhaften 7. Jänner steht Günthers Familie in ihrem unendlichen Schmerz vor vielen offenen Fragen. Wie kann die Versorgung der Kinder organisiert werden, inwiefern haften Versicherungen, wie soll es überhaupt weitergehen? Die Lücke, die Günther hinterlassen hat, wird in vielen Bereichen niemals zu schließen sein. Wenigstens einen Teil der finanziellen Fragen können wir helfen zu beantworten – wenn wir uns zusammentun und jeder nach seinen Möglichkeiten sein Scherflein beiträgt.

Der Herz Jesu Notfonds hat dazu eine Sondersammlung ins Leben gerufen, unter der Kontonummer IBAN: IT06J0585611601050570013850 und dem Kennwort „Günther Obwegs“ können Gedächtnisspenden eingezahlt werden, die dann direkt der Familie Obwegs zugute kommen. Dieser Betrag wird dann mit Mitteln aus dem Herz-Jesu-Notfonds, die eigens seit Jahren – auch mit Günthers Unterstützung – für solche Härtefälle angesammelt wurden, ergänzt.

Mit dem Schicksal unseres Freundes Günther Obwegs erscheinen unsere alltäglichen Probleme plötzlich ganz klein. Denken wir daran, wenn wir durch eine Spende versuchen, der Familie Obwegs zu helfen.

Mjr. Elmar Thaler
Landeskommandant

Mjr. Günther Morat
Obmann Herz Jesu Notfonds

Südtiroler Volksbank
SPENDENKONTO Herz-Jesu-Notfonds:
IBAN:
IT06J 05856 11601 050570013850
Swift-Bic: BPAAIT2B050

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Für jede Spende erhält der Auftraggeber auf Anfrage eine diesbezügliche Spendenquittung. Dazu bitte eine kurze Email an notfonds@schuetzen.com

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Ein Kommentar für “Günther Obwegs – Spendenaufruf”

  1. SSB sagt:

    HINWEIS BEERDIGUNG

    Die Trauerfeier für Günther Obwegs findet am Samstag, den 12. Jänner 2013 in Bruneck statt. Die Schützen treffen sich um 13.30 Uhr beim Trauerhaus (Wohnbauzone Aufhofen, Kofelweg). Der Trauerzug startet um 13.30 Uhr. Die Parkmöglichkeiten sind sehr begrenzt!

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress