Grußbotschaft zum Jahreswechsel

BOZEN – Liebe Marketenderinnen, Schützenkameraden, verehrte Spender, Gönner und Freunde, liebe Landsleute! Ein bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Gott sei Dank war 2012 für unsere Tätigkeit eines der ruhigeren Jahre seit Bestehen des Herz Jesu Notfonds. Wir hatten unter unseren Mitgliedern keine dringenden Hilfsanforderungen in Form von finanzieller Natur erhalten.

Wir waren aber immer wieder mit einer Spendenecke bei verschiedenen Schützenveranstaltungen im Jahreslauf präsent. Damit konnten wir zusätzlich zu den vielen eingegangenen Spenden, die wir euch im Jahresbericht 2012 präsentieren werden, weitere Mittel für unsere soziale Aktivität sammeln.

Unterstreichen möchte ich an dieser Stelle nochmals die Aktion „Tirol in Not – Unwetterhilfe“ des Südtiroler Schützenbundes. Hier konnten alle Mitglieder ein starkes Zeichen der Solidarität setzen und direkt und schnell helfen. Statutarisch kann der Herz Jesu Notfonds in diesen Fällen nicht direkt eingreifen, aber wir wissen, dass unsere Mitglieder sehr sensibel für Schicksalsschläge auch außerhalb unseres Kameradenkreises sind, umso mehr, wenn Tiroler Landsleute davon betroffen sind.

Im Namen des Vorstands des Her Jesu Notfonds wünsche ich euch und euren Familien ein gesegnetes und glückliches erfolgreiches neues Jahr 2013!

Mit Tiroler Gruß,

Günther Morat
Obmann

SPENDENKONTO:

Herz-Jesu-Notfonds
Südtiroler Volksbank, Fil. Bozen, L. Da Vinci
IBAN: IT06J 05856 11601 050570013850
SWIFT: BPAAIT2B050

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress