Jahresbericht 2008


Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 707

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 713

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 707

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 713

BOZEN – Im vergangenen Jahr konnte einer unverschuldet in Not geratenen Schützenfamilie finanziell geholfen werden. So wurde am 3. April 2008 der Familie Pichler in Gummer eine Sofortspende in Höhe von 7.500,- Euro übergeben. Im Februar war der Vater von Schützenkamerad Lukas Pichler, Gottfried, im Alter von 49 Jahren verstorben. Neben der Trauer und dem seelischen Schmerz seiner Ehefrau und der beiden Kinder waren es vor allen die finanziellen Verpflichtungen, die die junge Familie vor große Schwierigkeiten stellte. Durch die darauf folgende Schützensammlung sind 1.560,- Euro zusammengekommen, die der Familie ebenfalls übergeben wurden.

Zu Weihnachten wurde wieder eine Weihnachtskartenaktion durchgeführt, bei der durch den Verkauf der Karten vor allem an Schützenkompanien der Reinerlös in den Fonds eingeflossen ist. Die Schützenkompanien von Kaltern und Lana haben die Weihnachtskarten in der Adventszeit vor Ort angeboten und an die 500 Karten verkauft. Insgesamt sind bei der Weihnachtskarten-Aktion 3.306,30 Euro eingegangen. Im Jahr 2008 wurden insgesamt 5.877,- Euro an Mitgliedsbeiträgen, 1.560,- Euro an zweckgebundenen Spenden und 6.720,85 Euro an nicht zweckgebundenen Spenden eingezahlt. Der Kontostand belief sich mit 1.1.2008 auf 25.822,55 Euro und am 31.12.2008 auf 34.167,73 Euro.

Die eingezahlten Spendengelder waren von großem Nutzen und aus diesem Grund sind alle Schützen und Schützenfreunde gebeten, den Herz-Jesu-Notfonds weiterhin zu unterstützen. Denn jeder – wir wollen es nicht hoffen – kann einmal in Not sein und wäre dann über Unterstützung froh.

Richard Andergassen
Obmann

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress