Jahresbericht 2007


Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 758

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 764

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 758

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00e5cc3/wp-includes/media.php on line 764

BOZEN – Im Jahr 2007 konnte zwei unverschuldet in Not geratenen Schützen-Familien finanziell geholfen werden. So wurden am 3. April 2007 der Familie Walter Hofer (Mitglied bei
der Kompanie Leifers), welcher im August 2006 der Stadel samt Inventar abgebrannt war, die gesammelten Spendengelder in Höhe von 18.230,- Euro übergeben. Damit konnte der neu angeschaffte Traktor mitfinanziert werden. Dieser war dringend erforderlich, damit der Bauernhof wieder einigermaßen bewirtschaftet werden kann.

Am 15. Juni 2007 wurden der Familie des verstorbenen Schützenkameraden Norbert Terzer aus Margreid die gesammelten Spendengelder in Höhe von 5.000,- Euro übergeben. Zu Weihnachten wurde wieder eine Weihnachtskartenaktion durchgeführt, bei der durch den Verkauf von kunstvoll gestalteten Karten vor allem an Schützenkompanien der Reinerlös in den Fonds eingeflossen ist. Die Schützenkompanie Kaltern hat zudem in vorbildlicher Weise die Weihnachtskarten des HJNF in der Adventszeit vor Ort angeboten und an die 500 Karten verkauft. Insgesamt sind bei der Weihnachtskarten-Aktion 2.645,– Euro eingegangen. Zusätzlich wurden im Jahr 2007 insgesamt 4.732,- Euro an Mitgliedsbeiträgen, 19.345,- Euro an zweckgebundenen Spenden und 6.733,- Euro an nicht zweckgebundenen Spenden eingezahlt. Der Kontostand belief sich am 1.1.2007 bei 16.393,57 Euro, am 31.12.2007 bei 25.822,55 Euro.

Die eingezahlten Spendengelder waren von großem Nutzen und aus diesem Grund sind alle Schützen und Schützenfreunde gebeten, den Herz-Jesu-Notfonds weiterhin zu unterstützen. Denn jeder kann – was wir nicht hoffen wollen – einmal in Not sein und wäre über Unterstützung froh. In diesem Sinne ein großes Tiroler „Vergelt’s Gott“ im Voraus und Schützen Heil.

Richard Andergassen
Obmann

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Powered by WordPress